News St. Verena-Versöhnerkirche

Reformationsfest mit dem Lyriker Christian Lehnert

Der Lyriker, Librettist und Essayist Christian Lehnert hält am Lindauer Reformationsfest am Sonntag, 27. Oktober, um 10 Uhr in St. Stephan die Predigt. Die evangelischen Christen aus Lindau und Wasserburg feiern diesen Gottesdienst gemeinsam mit Abendmahl. Der Kammer­chor und die Lindauer Bläser gestalten ihn mit Musik. Christian 

Lehnert ist 1969 in Dresden geboren und studierte Theologie und Orientalistik in Leipzig, Berlin und Jerusalem. Heute lebt er in Leipzig,
wo er das Liturgiewissenschaftliche Institut der Vereinigte Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) an der Universität leitet. Für seine Arbeit als Lyriker wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem
Hölty-Preis der Stadt Hannover für sein bisheriges lyrisches Gesamtwerk (2012) und dem Eichendorff-Literaturpreis (2016). Seine Bücher erscheinen im Suhrkamp-Verlag, zuletzt der Gedichtband „Cherubinischer Staub“ und „Der Gott in einer Nuß. Fliegende
Blätter von Kult und Gebet.“

 

Am Vorabend des Reformationsfestes, am Samstag, 26. Oktober, liest Christian Lehnert ab 19 Uhr aus seinen Büchern in der Kirche St. Verena. Dazu gibt es 

Musik mit Harald Lorenzen auf dem Akkordeon. Der Eintritt ist frei.