Projektchor wird zur "Lindauer Kantorei"

Die Chorarbeit an der Lindauer Kirchengemeinde St.Stephan-Christuskirche ist unter der Leitung von Burkhard Pflomm erfolgreich gestartet. Im Sommer dieses Jahres hatte ein Projektchor an St. Stephan schon seinen ersten Auftritt mit Haydns „Kleiner Orgelsolomesse“. Nach den Sommerferien startete das nächste Projekt, das nun zum ersten Auftritt mit dem neuen Namen „Lindauer Kantorei“ führte. Im Festgottesdienst zum Reformationsfest in St. Stephan wurde die Kantate „Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren“ BWV 137 von Johann Sebastian Bach aufgeführt. Die gut 20 Sängerinnen und Sänger des neuen Chores zeigten bei ihrem ersten Auftritt eine großartige Leistung. Ein voller, homogener Chorklang gepaart mit großer Musikalität ließ die Zuhörerinnen und Zuhörer aufhorchen. Eine besondere Farbe erhielt die Aufführung durch die wunderbare Gestaltung der Arien und Duette durch Sigrid Plundrich (Sopran), Richard Resch (Tenor) und Christian Feichtmair (Bass). Die Lindauer Kantorei unter der Leitung von Kantor Burkhard Pflomm wurde von einem Instrumentalensemble aus professionellen Musikerinnen und Musikern aus der Umgebung begleitet.
Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.

Foto: Ruth Eberhardt